Blockchain meets Sports

Einloggen

Der Tokenverkauf ist vorbei.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Kommende Neuigkeiten kannst du in unseren Telegram Channel verfolgen.

Bekannt aus

Sport machen. Von den eigenen Daten profitieren.
Verdiene Token und Vergünstigungen.

BEAT Blockchain

Öffne den verborgenen Wert Deiner Gesundheits- und Fitnessdaten mit der BEAT Blockchain - ein Herzschlag nach dem anderen.

Stelle Dir eine unveränderliche Aufzeichnung Deiner Gesundheits- und Fitnessdaten vor, die Dich nahtlos mit allen Institutionen, Unternehmen und Personen verbindet, die Dir helfen können, diese zu nutzen. BEAT ist genau das: eine hochmoderne Blockchain-Plattform, die Deine Daten speichert und es Dir ermöglicht, sie mit Sportsponsoren, Talentsuchern, Ärzten, Forschern, Versicherungsgesellschaften und vielen mehr zu teilen, um das enorme Potenzial Deiner Gesundheits- und Fitnessdaten zu erschließen.

Anwendungsfälle für BEAT

own and monetize icon

Besitze Deine Fitness Daten

Das BEAT-Ökosystem verbindet Daten Anbieter (Nutzer der BEAT-Plattform) und Daten Konsumenten (Unternehmen, Forscher und Werbetreibende, die vom Zugang zu Gesundheits- und Fitnessdaten profitieren). Nutzer der NoExcuse App sowie unsere anderen Partner im Bereich Fitnessdatenmanagement können selbst entscheiden, welche Daten sie für BEAT Token verkaufen möchten. Und Unternehmen, die diese Daten nutzen, haben nur Zugriff auf die spezifischen Datenpunkte, die unsere Nutzer zulassen. Es liegt in der Hand des Nutzers zu entscheiden, wo, wie und mit wem seine Daten geteilt werden.

B2B
buy statistics from BEAT users icon

Datenschutz auf der Blockchain

Die BEAT Blockchain wird für eine Reihe von Anwendungen eingesetzt, z.B. zur Datensicherung, zur Überprüfung der Kommunikation zwischen Datenkonsumenten und Anbietern, zur Erfassung von Daten von Fitness- und Fitnessgeräten oder zur sicheren Übertragung von Daten an Deinen Arzt.

challenges icon

Lasse Dich für Dein Training belohnen.

Lasse Dich für Dein Training belohnen. Einfach die NoExcuse App herunterladen und ins Fitnessstudio gehen oder Sport treiben. Nachdem Du fertig bist, wirst Du mit BEAT Token belohnt, abhängig von der Menge Deiner Übungen. Du kannst auch zusätzliche BEAT-Token verdienen, indem Du die App mit einem der 3.000 Magicline-Fitness-Studios synchronisierst. Sobald Du genügend BEAT-Token verdient hast, können diese auf Marktplätzen wie bedarf.de oder an Krypto-Börsen eingelöst werden.

employee health benefits icon

Leistungen für die Gesundheit von Mitarbeitern

Unternehmen können ihren Mitarbeitern Anreize bieten, ins Fitnessstudio zu gehen. Das Ergebnis sind gesündere, produktivere und engagiertere Mitarbeiter, die weniger Gefahr laufen, an einem kranken Tag die Arbeit zu verpassen. Das derzeitige Ökosystem erlaubt es diesen Unternehmen nicht, die Nutzung ihrer Mitarbeiter im Fitnessstudio zu verfolgen. Durch die Implementierung des BEAT-Ökosystems haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter für das Training zu belohnen und die Studiokosten zu subventionieren, indem sie die Mitgliedskosten direkt in BEAT-Tokens bezahlen.

Token Zusammensetzung Überblick

Nicht verkaufte Token werden geburnt

Token Details

symbol icon

Symbol

BEAT

hardcap icon

Hardcap

35M EURO

max supply icon

Max token Menge

5 Milliarden BEATs

max circulating supply icon

Max umlaufende Anzahl

3.5 Milliarden BEATs

tokens for sale icon

Tokens im Verkauf

3.5 Milliarden BEATs

token price icon

Token price

0.019 EUR

technical specs icon

Blockchain Spezifikationen

ERC20 token

decimals icon

Dezimalstellen

18

sale end icon

Token sale endet

15th July - 22:00 UTC

Token Price Simulation for BEAT

Factors that determine the BEAT Token Price in the future

Increased User Growth and Partnerships

Demand of verified activities

Demand of BEATs based on the User Rewards mechanism

Team

Wir haben ein außergewöhnliches Team von 140 Mitarbeitern, 40 Rockstar-Entwickler, ein erfahrenes Management und gut vernetzte globale Berater an den Standorten Hamburg, Berlin, Hongkong, Moskau und Silicon Valley.

Chief Executive Officer

Chief Technology Officer

Chief Product Officer

Chief Communication Officer

Chief Visionary Officer

Chief Sales Officer

Chief Marketing Officer

Chief Financial Officer

Chief Human Resources Officer

Chairman Investor

Lead Developer

Lead Software Engineer

Head of Data Science

Creative Director

Advisors

Wir fühlen uns geehrt, von diesen renommierten Blockchain-Branchenspezialisten und Serial Entrepreneurs aus aller Welt unterstützt zu werden.

Digital Crypto Marketing Expert, Blockchain Influencer

UN Youth Assembly Delegate, Blockchain Expert, Revista Bitcoin Editor

CEO of Paranoid Internet and C3 Crypto Conference, ICO Expert

Entrepreneur, Blockchain Expert and Investor

Die Probleme, die wir lösen:

Das wahre Potenzial aus den Milliarden von Datenpunkten, die täglich in der Welt des Sports und der Gesundheit generiert werden, nutzen.

Anfangen zu trainieren

Das größte Hindernis, um mehr Menschen dazu zu bringen, regelmäßig zu trainieren, ist der Mangel an Motivation. Wir bieten ein funktionierendes Belohnungssystem als Anreiz für Menschen, sich auf ihrem Weg zur Fitness geeignete Ziele zu setzen.

Die kluft zwischen Datenlieferanten und Verbrauchern

BEAT schafft ein Ökosystem, das es den Nutzern ermöglicht, die verifizierten Gesundheitsdaten, die sie bei jeder Übung generieren, zu monetarisieren, und auf der andere Seite ermöglicht es Unternehmen, diese Daten in der Blockchain zu kaufen.

Besitz von Gesundheitsdaten

Wir ermöglichen den Benutzern den Zugriff und das Eigentum an den Daten, die sie bei jeder Übung erzeugen. Sie können entscheiden, mit wem sie diese Daten teilen - sei es mit einem Fitnessanbieter, einem Team von Universitätsforschern oder einer Gesundheitseinrichtung.

“Für mich sind Firmenmitgliedschaften ein wichtiges Standbein, um durch die Bezuschussung des Arbeitgebers auch solche Kunden zum Sport zu motivieren, die normalerweise keine Mitgliedschaft in einem Fitnessclub abschließen würden. Bisher ist es Firmen aber nur bedingt möglich für ihre Mitarbeiter echte Anreize zu bieten auch regelmäßig zum Training zu gehen. BEAT kann genau hier ansetzen indem die Mitarbeiter zusätzlich belohnt werden, die nicht nur eine Mitgliedschaft haben sondern mit BEAT nachweisen, dass sie regelmäßig trainieren und so aktiv etwas für ihre Gesundheit tun.“

— Björn Krämer

Managing Director of Fitnesspark Krumbach

“Die Vision hinter BEAT ist sehr spannend. Die sich dank BEAT bietende Chance die Unmenge an bereits vorhandener aber fragmentierten Daten absolut Datenschutzkonform, zum Vorteil unserer Mitglieder nutzen zu können wäre in der Form einmalig und birgt eine große Chance an Effizienz. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung und freuen uns auf die Präsentation.“

— Michael Klein

Sports Scientist, Spirit 4

“Ich unterstütze BEAT, weil das Projekt die derzeit ineffizient aufgestellten Systeme zur Trainingsdatenerfassung mit der Blockchain Technologie harmonisiert. Darüber hinaus können Arbeitgeber, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern wollen, die Mitgliedsbeiträge bezuschussen, denn sie erhalten über BEAT den Nachweis über die sportliche Aktivität.”

— Roman Stark

CEO at GYME

Roadmap

2014

Magicline 2.0: Beginn der Entwicklung zur Digitalisierung des Fitnessstudiomanagements. Entscheidung, bestehende marktführende Studiomanagement Software in MS-Acesss durch Cloud-Version zu ersetzen

2015-2016

Ökosystementwicklung zur Digitalisierung des Fitness Studiomanagements; Gründung von Eurofit24 zur Zeit mit einem Forderungsvolumen von 50 Mio. Euro pro Jahr; Gründung von Bedarf.de und MySports; Entwicklung der "NoExcuse" App durch MySports. Das Team wuchs auf 140 Mitarbeiter.

2017

Magicline 2.0 wird veröffentlicht; 3.000 Kunden werden auf Magicline 2.0 migriert, was ein voller Erfolg wurde. Die erste Version der NoExcuse App wird released mit der Kunden mit ihren Sportanbietern, wie z.B. Fitnessstudios, kommunizieren können.

Q1-Q2 2018

BEAT Token Sale Vorbereitung und Einführung; Hinzunahme eines globalen Teams von Krypto-Experten und Beratern; Veröffentlichung einer erweiterten Version der NoExcuse App.

Q3-Q4 2018

BEAT Token wird an der Börse gelistet. Weiterentwicklung des BEAT Ecosystems und Vorbereitung auf die Einführung der Alpha-Version für unsere Token-Besitzer.

2019

Roll-out des BEAT Ökosystems in Deutschland

2020

Weltweite Einführung des BEAT Ecosystems. Fortsetzung der Ergänzung weiterer neuer Servicepartner und Partner Fitness Studios an das BEAT-Ökosystem. Kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung von BEAT.

2021

Förderung der weltweiten Einführung des BEAT-Ökosystems. Fortsetzung der Ergänzung weiterer neuer Servicepartner und Partner Fitness Studios an unser Netzwerk

2014

Magicline 2.0: Beginn der Entwicklung zur Digitalisierung des Fitnessstudiomanagements. Entscheidung, bestehende marktführende Studiomanagement Software in MS-Acesss durch Cloud-Version zu ersetzen.

2017

Magicline 2.0 wird veröffentlicht; 3.000 Kunden werden auf Magicline 2.0 migriert, was ein voller Erfolg wurde. Die erste Version der NoExcuse App wird released mit der Kunden mit ihren Sportanbietern, wie z.B. Fitnessstudios, kommunizieren können.

Q3-Q4 2018

BEAT Token wird an der Börse gelistet. Weiterentwicklung des BEAT Ecosystems und Vorbereitung auf die Einführung der Alpha-Version für unsere Token-Besitzer.

2020

Weltweite Einführung des BEAT Ecosystems. Fortsetzung der Ergänzung weiterer neuer Servicepartner und Partner Fitness Studios an das BEAT-Ökosystem. Kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung von BEAT.

timeline

2015-2016

Ökosystementwicklung zur Digitalisierung des Fitness Studiomanagements; Gründung von Eurofit24 zur Zeit mit einem Forderungsvolumen von 50 Mio. Euro pro Jahr; Gründung von Bedarf.de und MySports; Entwicklung der "NoExcuse" App durch MySports. Das Team wuchs auf 140 Mitarbeiter.

Q1-2 2018

BEAT Token Sale Vorbereitung und Einführung; Hinzunahme eines globalen Teams von Krypto-Experten und Beratern; Veröffentlichung einer erweiterten Version der NoExcuse App.

2019

Roll-out des BEAT Ökosystems in Deutschland

2021

Förderung der weltweiten Einführung des BEAT-Ökosystems. Fortsetzung der Ergänzung weiterer neuer Servicepartner und Partner Fitness Studios an unser Netzwerk

Industriepartner

Ganter tecnhologies logo

GANTNER ist der international führende Hersteller von kontaktlosen NFC-Zutrittskontroll-, elektronischen Schließ- und bargeldlosen Zahlungsanwendungen für die globale Freizeitindustrie in über 60 Ländern, darunter Deutschland, Australien, Großbritannien und den VAE.

Go cardless logo

GoCardless baut ein neues internationales Zahlungsnetzwerk auf, um mit Kredit- und Debitkarten konkurrieren zu können. GoCardless zielt darauf ab, Barrieren abzubauen, so dass Unternehmen schnell und einfach Zahlungen von jedem und überall auf der Welt erhalten können.

matrix logo

Matrix Fitness ist eine der weltweit führenden und am schnellsten wachsenden kommerziellen Fitnessmarken mit 25 Tochtergesellschaften weltweit. Sie bieten Cardio-, Kraft- und Gruppentrainingsgeräte, innovative Technik und einzigartige Programmierung.

Inbody logo

"InBody ist weltweit führend in der Körperanalyse-Industrie mit technologischen Weltklasse Fortschritten, deren Produkte von Spitzenforschungseinrichtungen, Fitnesszentren, Krankenhäusern und Gesundheitszentren auf der ganzen Welt geschätzt werden.

lifefitness logo

Life Fitness widmet sich seit über 45 Jahren der Entwicklung von Fitnesslösungen, die sowohl den Einrichtungen als auch den Trainern zu Gute kommen. Ihre Mission ist es, die Menschen mit Heimtrainern und einer breiten Palette von Cardio-, Kraft- und Gruppentrainingsprodukten aktiv zu halten.

Fieldfisher logo

Fieldfisher ist eine europäische Anwaltskanzlei mit marktführenden Praktiken in vielen der dynamischsten Branchen der Welt. Im Jahr 2017 wurde Fieldfisher bei den Juve Awards zur Kanzlei des Jahres in Westdeutschland und bei den British Legal Awards zur Kanzlei des Jahres gewählt.

Weitere starke Partnerschaften werden in unserer Pipeline erwartet.

Erfährst Du mehr über BEAT

FAQ

Was ist das 'BEAT-Ökosystem' in Kürze?

Das BEAT-Ökosystem ermöglicht es Datenherstellern und Verbrauchern, ihre Fitnessdaten gegen BEAT-Token auszutauschen. Wir erlauben es den Nutzern auch, Verträge abzuschließen, um gesund zu bleiben, wie ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter dafür belohnt, ins Fitnessstudio zu gehen!

Wie tausche ich meine BEAT-Token?

Wenn Du vor dem 13. März Token auf Deinem Konto hattest, die Du gekauft oder erhalten hast, musst Du diese tauschen (sonst ist eine Auszahlung nicht möglich). Die Anleitung dazu finden Du hier.

Wie kann ich meine BEAT-Token abheben?

Nachdem Du Dich in Dein Konto eingeloggt und auf 'Abheben' geklickt hast, kannst Du gekaufte Token in Höhe von 5.000 oder mehr abheben. Bonus Token können nach dem Ende des Main Sales abgehoben werden.

Haben Sie ein Mindestbeitragslimit für die ICO?

Nein! Wir haben keinen Mindestbeitrag.

Wann wird BEAT an der Krypto-Währungsbörse gelistet?

BEAT wird am Ende des Main Sales, am 15. Juli, an den wichtigsten Börsen gelistet.

Welche Währungen werden während der Hauptverkaufszeit akzeptiert?

Wir akzeptieren ETH- und SEPA-Überweisungen zum Kauf von BEAT-Tokens.

Was passiert mit den unverkauften BEAT Token?

Nicht verkaufte Token werden verbrannt.

Was sind die Bedingungen für Referral Bonus während des ITS?

Wenn Du BEAT Token vor dem 15. Mai 2018 gekauft hast, bist Du berechtigt, weitere Token mit einem 100% Bonus zu kaufen.

Noch mehr Fragen? Haben Sie Feedback für das Team?
Treten Sie unserer Community bei und diskutieren Sie unsere Vision mit unserem Team!

Login